Ablauf unseres Lamatrekkings

Am Beginn von unserem Lamatrekking steht eine kurze Einführung, die wir auf das Alter und die Vorkenntnisse unserer Teilnehmer abstimmen. Daher kann die Dauer und Tiefe der Einführung individuell unterschiedlich sein. Wir wollen dabei niemand langweilen oder vollquatschen, sondern geben grundlegende und wissenswerte Informationen über Lamas allgemein und im speziellen über unsere Lamas. Ziel ist ein Grundverständnis für die Tiere, damit die Arbeit mit ihnen gut verlaufen kann. Immerhin wollen die Teilnehmer einige Zeit neben diesen Tieren wandern, sie führen und davon profitieren.

Dann unterweisen wir die Teilnehmer wie sie die Lamas richtig führen, damit die Trekkingtour ein erfolgreiches und angenehmes Unternehmen wird. Im Anschluss an die kurze Unterweisung sucht sich jeder Teilnehmer ein Lama aus und darf sein theoretisches Wissen praktisch umsetzen.

Je nach gewählter Trekkingtour werden die Lamas mit Proviant und Ausrüstung beladen und dann geht es auch schon los.

Jede unserer Trekkingtouren beginnt und endet auf unserem Hof. Am Ende jeder Tour werden die Tiere gemeinsam entladen, abgehalftert und belohnt. Die Teilnehmer können sich von ihren tierischen Begleitern verabschieden und noch ein letztes Abschiedsfoto schießen.